Entlarve die Mörderin!
Was ist geschehen?

Am 13. März 1809 wurde in Wien die erste (und letzte) Frau zum Tode verurteilt. Sie hatte Ihren Mann, den Greißler Matthias Kandl, in seinem Bett mit einer Hacke erschlagen und den Leichnahm in einem Holzkorb dreieinhalb Kilometer weit quer durch Wien geschleppt. Sie wollte für Ihren Liebhaber frei sein.

Mach Dich auf den Weg und finde heraus, wie Frau Kandl mit Vornamen hieß.

1. Station: Universität Wien